header-bg.jpg

Ein Gemeinsamer Beratender Ausschuss für soziale Probleme der Landarbeiter wurde 1963 von der Europäischen Kommission im Rahmen der GAP eingerichtet. Das Abkommen von Maastricht über die Sozialpolitik (1992), das durch den Vertrag von Amsterdam (1997) bestätigt wurde, schuf ein Verfahren zur Anhörung der Sozialpartner, die Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf europäischer Ebene vertreten, und übertrug ihnen echte Befugnisse zur Aushandlung von Tarifverträgen. Diese Bestimmungen (Artikel 137 & 138) sind seitdem unverändert geblieben und sind in den Artikeln 154 & 155 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) festgelegt

Als Folge davon:

  • Geopa-Copa, die Arbeitgebergruppe von Copa, wurde 1993 gegründet. Die Mitglieder von Geopa-Copa sind die nationalen landwirtschaftlichen Organisationen, die Mitglied von Copa sind oder von Copa autorisiert wurden, Mitglied von Geopa-Copa zu werden, und die berechtigt sind, Tarifverträge auf nationaler Ebene auszuhandeln. Die Europäische Kommission erkennt Geopa-Copa als das Gremium an, das die Arbeitgeber in der Landwirtschaft vertritt.
  • Der Ausschuss für den sektoralen sozialen Dialog in der Landwirtschaft wurde 1999 als Ersatz für den Gemischten Beratenden Ausschuss geschaffen. Dieser Ausschuss setzt sich zusammen aus Geopa-Copa und EFFAT, dem Europäischen Verband der Agrargewerkschaften, der Mitglied des Europäischen Gewerkschaftsbundes ist. Der Ausschuss wird von der Generaldirektion Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Integration der Europäischen Kommission geleitet.

Unsere Ziele

  • 1 Geopa-Copa ist laut Copa-Satzung befugt, die Arbeitgeber von landwirtschaftlichen Arbeitnehmern gegenüber den EU-Behörden und den landwirtschaftlichen Arbeitnehmerorganisationen in allen Fragen zu vertreten, die die Förderung der spezifischen sozialen Interessen der Arbeitgeber betreffen. Geopa legt seine Politik während der Kurstreffen und bei Seminaren fest. Sie erstattet dem Präsidium von Copa regelmäßig Bericht. Das Copa-Präsidium kann sich nur dann weigern, die von Geopa-Copa getroffenen Entscheidungen zu unterstützen, wenn es über sein spezifisches Mandat hinausgeht.
  • 2 In Übereinstimmung mit dem von der TFEU eingerichteten Konsultationsverfahren übermittelt Geopa der Kommission Stellungnahmen zu Vorschlägen für Verordnungen und Richtlinien zur Sozialpolitik. Geopa-Copa übermittelt gegebenenfalls vor politischen Vorschlägen Folgenabschätzungen und kann auch gemeinsam mit EFFAT angenommene Entschließungen an die Kommission weiterleiten.
  • 3 In Übereinstimmung mit dem Verhandlungsverfahren hat Geopa drei europäische Empfehlungsabkommen mit EFFAT unterzeichnet: das erste 1997 über die Arbeitsbedingungen, das zweite 2002 über die Berufsausbildung und das dritte 2005 über die Prävention von Muskel- und Skeletterkrankungen. 1999 nahm Geopa-Copa auch an den von UNICE-Businesseurope geführten Verhandlungen zur Unterzeichnung eines branchenübergreifenden Abkommens über befristete Arbeitsverträge teil. Seit Dezember 2011 nimmt Geopa-Copa an den von Businesseurope geführten Verhandlungen über die Arbeitszeitrichtlinie teil.

Mitglieder des Bürosu

PRÄSIDENT

Joseph LECHNER

Frankreich

CV
Vize-Präsidentin

Claudia MERLINO

Italien

CV
Vize-Präsidentin

Lenna-Liisa LENGBLAD

Schweden

CV
Schatzmeisterin

Ulrike ÖSTERREICHER

Österreich

CV
Mitglied des Präsidiums

Ignacio
LÓPEZ

Spanien

CV
Mitglied des Präsidiums

Karolina MENCLOVA

Tschechische Republik

CV
Mitglied des Präsidiums

Kristel NYBONDAS

Finnland

CV

Mitglieder

Landwirtschaftskammer Österreich - LKÖ

Österreich

Website
Email

Boerenbond - BB

Belgien

Website
Email

Fédération Wallonne de l'Agriculture (FWA)

Belgien

Website
Email

Co-ordination Council of Bulgarian Agricultural Organisations (CCBUL)

Bulgarien

Website
Email

Hrvatska poljoprivredna komora - HPK

Kroatien

Website
Email

Panagrotikos Farmers' Union

Zypern

Website
Email

Českomoravský svaz zemědělských podnikatelů (CMSZP)

Tschechische Republik

Website
Email

LKÖ - (Austrian Chamber of Agriculture)

Dänemark

Website
Email

Maaseudun Työnantajaliitto (MTA)

Finnland

Website
Email

Fédération Nationale des Syndicats d'Exploitants Agricoles (FNSEA)

Frankreich

Website
Email

Mezőgazdasági Szövetkezők és Termelők Országos Szövetsége (MOSZ)

Ungarn

Website
Email

Irish Farmer's Association (IFA)

Irland

Website
Email

Confederazione Generale dell'Agricoltura Italiana (CONFAGRICOLTURA)

Italien

Website
Email

Confederazione Italiana Agricoltori (CIA)

Italien

Website
Email

Confederazione Nazionale Coldiretti (COLDIRETTI)

Italien

Website
Email

Latvijas Zemnieku Federācija - LZF

Lettland

Website
Email

Lietuvos Ūkininkų Sąjunga - LUS

Litauen

Website
Email

Federacja Związków Pracodawców, Dzierzawców I Wlascicieli Rolnych - FZPIWR

Polen

Website
Email

Krajowa Rada Izb Rolniczych KRIR

Polen

Website
Email

Confederaçao dos Agricultores de Portugal (CAP)

Portugal

Website
Email

Kmetijsko Gozdarska Zbornica Slovenije - KGZS

Slowenien

Website
Email

Asociacion Agraria - Jovenes Agricultores (ASAJA)

Spanien

Website
Email

Gröna arbetsgivare

Schweden

Website
Email